Herbstmorgen auf dem Lilienstein

Besonders in den Herbsttagen ist die sächsische Schweiz ein Paradies. Nur muss man zur frühen Morgenstunde seinen Inneren Schweinehund überwinden können. Denn wenn früh um vier Uhr der Wecker klingelt, ist man doch geneigt, lieber im warmen Bett liegenzubleiben. Doch hat man sich dann aufgerafft und sieht beim Heraustreten aus dem Haus in der morgendlichen kühlen Luft den Sternenhimmel über sich, ist alle Müdigkeit wie weggeblasen. Schwerbeladen mit Fotorucksack, Stativ und Proviant geht es im engen Schein der Taschenlampe die steilen Sandsteinstufen und Treppen hinauf auf den Lilienstein. Alle Mühe ist vergessen, wenn der orangene Streif am östlichen Horizont den erwachenden Tag ankündigt.

alle Panoramen sind zoom- und frei navigierbar


auf dem Lilienstein in germany


morgendlicher Blick vom Lilienstein in germany


auf dem Lilienstein in germany

Kommentar verfassen