Tag Archives: Felsen

bohemian rhapsody

Porta Bohemica

Porta Bohemica

Während die unvergessene Band „Queen“ in ihrer „Bohemian Rhapsody“ einen musikalischen Höhepunkt nach dem anderen liefert, kamen wir am letzten Sonntag im März in den Genuss, eine wunderbare Landschaft nach der nächsten erleben zu dürfen.
Wir hatten über das Wochenende Fotofreunde zu Besuch und so diskutierten wir Samstag Abend, welche Fototour wir am Sonntag unternehmen wollen. Der Vorschlag, den Sonnenaufgang auf unserem Lieblingsberg, dem Hohen Schneeberg/ Děčínský Sněžník zu beobachten wurde von der holden Weiblichkeit vor allem wegen der Zeitumstellung nicht mit Begeisterung aufgenommen. Doch die Männer wusste ihre Musen durch gute Worte umzustimmen.
Continue reading

wo schon des Königs Blicke in die Ferne schweiften…

KönigsplatzFür ein Projekt verschlug es mich nun edlich einmal in die hintere Sächsische Schweiz. Ich muss zugeben, dass dieser letzte Zipfel unserer sächsischen Heimat bislang ein weißer Fleck, der von uns besuchten Gebiete darstellt. Jedenfalls war mein auserkorenes Ziel der Königsplatz unweit von Hinterhermsdorf.
Nach einer wunderschönen Fahrt über Bad Schandau und Sebnitz erreiche ich den malerischen Ort Hinterhermsdorf, der durch seine hübschen Umgebindehäuser schon allein einen Besuch wert ist. Ich stelle das Auto auf den Parkplatz an der Buchenstraße südlich des Ortes ab.
Mein Kofferaum ist voll Gepäck. weiterlesen

Schneeberger Nächte sind lang…

Schneeberg_Turm_6D_20mm_100x10s_ISO1250_30122013Schon lange haben wir geplant, die Silvesternacht auf dem Hohen Schneeberg/ Děčínský Sněžník zu verbringen. Dieser wunderschöne Tafelberg ist die höchste Erhebung im Elbsandsteingebirge und bietet einen fantastischen Rundumblick weit in sächsisches und böhmisches Gebiet. Bei guter Sicht, ist das Riesengebirge in 130km Entfernung zu sehen. Der Wetterbericht zum Jahreswechsel versprach recht gute Bedingungen und so starteten wir am Vortag zu Silvester vollgepackt mit Fotoausrüstung in Richtung unseres Hausberges. weiterlesen

Winterwonderland

Tissa_6D_15mm_MG_3611_3612_3613_easyHDR Leider hielt das letzte Wochenende in Sachen Wetter auf dem Kammlagen des Erzgebirges/ Elbsandsteingebirges nicht das, was die letzten Tage versprachen.
Schon in der Nacht von Freitag auf Samstag war der Nebel so hoch, dass meine Jagd auf den Meteorstrom der Geminiden über der Wolkendecke wegen Nebel ausfiel und ich somit in tiefere Sächsische Lagen ausweichen musste (siehe Blog „auf Geminidenjagt“)
Der Sonntag war dann Grau in Grau und ich verspürte den Drang, in die Natur zu müssen. Katja meine gute Ehefrau und mein Jüngster Sohn Felix ließen sich überreden- Ein Blick auf die Webcam Seite des Hohen Schneeberges zeigte, dass die Bäume noch voller Raureif waren. Auch wenn keine Sonne schien, wollte ich ein paar winterliche Bilder fotografieren. Continue reading